ErasmusPlus-Besuch mit DaVinci und Prof. Schellnhuber im Rathaus und auf Pfingstberg

Die ErasmusPlus-Besuchergruppe aus der Türkei und Slowenien hatte bei ihrem einwöchigen Potsdam-Besuch einen Fokus auf die Sozialökologische Transformation und die Klimapolitik nach Paris. Mit der 12b und dem Seminarkurs Nachhaltigkeit aus Jg. 12 tauschten sie sich zu ihren Zukunftsvisionen aus. Einen Bürgerdialog zum Thema fand am Abend im Rathaus statt. Anlass war der Eintrag des Potsdamer „Klimapapstes“ Prof.Schellnhuber ins Goldene Buch der Stadt. Es fand eine spontane Flüsterübersetzung für den internationalen Besuch statt, der wiederum die Gelegenheit nutzte, beim anschließenden „Get Together“ auf Englisch mit Herrn Schellnhuber ins Gespräch zu kommen, u.a. über sein Buch „Selbstverbrennung“ und die jüngste Studie zur „Heißzeit“.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .