Lange Nacht der Wissenschaften Berlin/Potsdam

Lange Nacht der Wissenschaften im Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung
Treffpunkt: Samstag, 24. Juni, 16.30 Uhr auf dem Telegraphenberg im Gebäude A31, Erdgeschoss, beim Riesen-Globus
Programm: Klima-Zeitmaschine (Science+Entertainment), Mission Blue Planet (Spiel), Eine kurze Geschichte der co2 Emissionen (Kurzfilm), Klima und Konflikte (Vortrag), Innovativer Neubau und Supercomputer (Rundgang Neubau A56), Klimafolgen in Deutschland (Mitmach-Station)
Eintrittskarte: 5 EUR dabei haben für Schülergruppenticket, gültig auch für das Alfred-Wegener-Institut
www.langenachtderwissenschaften.de

ADFC Sternfahrt Berlin 2017: Autobahnen als Fahrradwege

… mit mehreren radelnden DaVinci-TeilnehmerInnen! Eine Auswahl an Kommentaren, allesamt waren das erste Mal dabei (Nora, Hraban, Mahdi, Anne, Meret):
– „unglaublich, noch nie habe ich so viele Fahrradfahrer auf einmal gesehen“
– „chilig ohne Autos“
– „gute Stimmung, nächstes Jahr bin ich wieder dabei“
– „ich habe ein Liegeradtandem gesehen, auf dem die beiden Rücken an Rücken saßen“
– „war das eine Hitze beim Warten auf die Freigabe der Autobahn, zum Glück gab es die Smoothie-Aktion“
– „am besten alle Autobahnen zu Radwegen umbauen“

(dieser Streckenplan von 2016 galt auch für heute / rbb-Bericht hier)